Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Ostsee: Kostenlose Reiseführer und Reisebroschüren des Fremdenverkehrsamts. Hier gratis anfordern!

 

 

 
 

Urlaubsplanung mit Haustier

Für die meisten Haustierbesitzer ist die Urlaubsplanung eine besondere Herausforderung. Während kleinere Tiere wie Hamster, Vögel oder Fische meist daheimbleiben und während der Ferien von Freunden oder hilfsbereiten Nachbarn versorgt werden können, ist das mit Hunden oder Katzen schwieriger. Die Tiere sind Familienmitglieder und sollen natürlich auch während der schönsten Zeit des Jahres dabei sein.



 

Eine geeignete Unterkunft finden

Die Wahl der richtigen Unterkunft für die Ferien ist entscheidend für die Planung eines erholsamen Urlaubs. Allerdings sind nicht in jedem Hotel oder jedem Ferienhaus vierbeinige Gäste gern gesehen. Deutlich einfacher als in Hotels gestaltet sich das beispielsweise auf Campingplätzen. Hier sind Hunde oder Katzen in den meisten Fällen willkommen. Doch es gibt auch schöne
Ferienwohnungen wo Sie den Hund mitbringen dürfen. Der große Vorteil dieser Ferienwohnungen liegt darin, dass die Vermieter sich bewusst dafür entscheiden, Haustiere zu erlauben. Das bedeutet auch, dass die Ferienwohnungen in Bezug auf Ausstattung und Lage häufig gut geeignet sind für den Urlaub mit Hund. Oft sind Wälder oder Felder in der näheren Umgebung, in denen man gut Gassigehen kann. Auch ein Garten gehört in vielen Fällen zur Ferienwohnung oder zum Ferienhaus dazu und kann vom Gast genutzt werden. Natürlich gibt es auch zentral in Städten gelegene Wohnungen, in denen Hunde erlaubt sind, doch oft bevorzugen Hundehalter naturnähere Standorte, in denen sich auch der Vierbeiner pudelwohl fühlt.

 

Den richtigen Urlaubsort finden

Ideal für den Urlaub mit Haustier sind Urlaubsorte, die mit dem eigenen Auto erreichbar sind. So erspart man dem Tier den Stress ungewohnter Transportmittel wie Bahn oder Flugzeug. Viele Hunde fahren zudem gern mit dem Auto und springen bei jeder Gelegenheit in den Kofferraum. Die meisten Katzen reisen weniger gern, akzeptieren den Transport in einer Box aber genauso. Bei längeren Fahrten müssen natürlich Pausen eingeplant werden, um die Tiere gut zu versorgen. Auch eine Zwischenübernachtung bei weiten Strecken kann sinnvoll sein. Von Vorteil ist es natürlich, wenn der Urlaubsort nicht weiter als eine Tagesreise entfernt vom Wohnort ist. Das reduziert den Stress für Mensch und Tier erheblich. Besonders beliebte Urlaubsziele für den Urlaub mit Hund sind in Deutschland gelegene Regionen. Nord- und Ostseeküste, die bayrischen Alpen, der Bodensee oder der Pfälzer Wald gehören seit Jahren zu den Favoriten. Die Fahrtzeit hält sich in annehmbaren Grenzen, es gibt eine große Auswahl an gut ausgestatteten Ferienwohnungen und Ferienhäusern und der naturnahe Urlaub tut Mensch und Tier gut. Spannende Wanderrouten, Naturparks und viele weitere Aktivitäten sind überall zu finden.
Auch einer Reise in die europäischen Nachbarländer stellt mit Hund oder Katze kein Problem dar. Achten Sie jedoch darauf, dass vorhandene Kranken- oder Haftpflichtversicherungen, die Sie für Ihr Tier abgeschlossen haben, auch im Ausland gelten. Selbst
Flugreisen mit Hund sind möglich, hier gelten aber je nach Fluggesellschaft und Reiseziel möglicherweise Quarantänevorschriften. Ob sich dieser Aufwand für einen relativ kurzen Sommerurlaub lohnt, muss jeder Haustierbesitzer für sich selbst entscheiden.
 

Fazit

Wer sich für einen Hund oder eine Katze entschieden hat, muss nicht auf die wohlverdiente Urlaubsreise verzichten. Mit einer guten Planung und der Wahl des richtigen Ziels wird der Urlaub auch mit tierischem Begleiter ein voller Erfolg.

zurück

Copyright  der Bilder: Sternal Media