Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Der Ostsee-Küsten-Radweg - ein Paradies für Biker

Das flache Land im Norden ist ein Mekka für Radler. Dabei werden alle Ansprüche und Schwierigkeitsgrade bedient. Wer mit dem Mountainbike unterwegs ist, nimmt gern längere Strecken in Anspruch und erprobt seine Ausdauer und Kondition. Entlang des Ostsee-Küsten-Radweges warten 1.082 abwechslungsreiche Kilometer auf den Biker. Für solch ausgedehnte Touren ist natürlich die passende Ausrüstung Pflicht, denn wer möchte schon die Tour unterbrechen, weil Fahrradteile Verschleiß anmelden oder man auf Grund unpassender Bekleidung und Ausrüstung pausieren muss.

Was erwartet Sie entlang des Ostsee-Küsten-Radweges?

Der Ostsee-Küsten-Radweg führt von Flensburg auf die Insel Usedom. Sie werden direkt am Meer entlang radeln und dessen Vielfalt und Schönheit von der dänischen bis zur polnischen Grenze erleben. Die Strecke dieses Fernweges ist bunt und vielseitig und immer wieder geprägt von Sand, Wind und Meer. Sie werden lebendige Hansestädte passieren, dem Reiz der Ostseeinseln erliegen und die ausgezeichnete Infrastruktur des Ferienlandes Ostsee zu schätzen wissen. Zum Großteil radeln Sie auf geteertem Untergrund. Sie finden jedoch auch gepflasterte Abschnitte und Teilstrecken, die über Sand oder Schotter führen. Die Strecke ist also wie geschaffen, um das Mountainbike zu testen. Meist ist die Strecke flach. In Mecklenburg-Vorpommern werden Sie auch auf leichtes Hügelland stoßen. Wer gemeinsam mit der ganzen Familie zu einer Tour aufbrechen möchte, profitiert von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und natürlich dem Strand, der immer wieder zu einer Rast und Abkühlung einlädt.

Ostsee-Küstenradweg - Foto: olga meier-sander / pixelio.de

Foto: Olga Meier-Sander / pixelio.de

Die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke

Es wird empfohlen, die Tour in Flensburg zu beginnen. Flensburg besitzt eine intakte historische Altstadt. Ebenfalls sollte nicht versäumt werden, das schmucke Wasserschloss im nahen Glücksburg zu besichtigen. Die lebendigen Hansestädte sind die Höhepunkte der Tour. Besonders wenn die Kieler Woche veranstaltet wird, herrscht entlang der Kieler Förde reges Treiben. Damit Kindern das Radeln nicht langweilig wird, lohnt ein Abstecher in den Hansapark Sierksdorf. In Lübeck können Sie sich nicht nur leckere Marzipan munden lassen, sondern auch das Museum im Holstentor oder das Buddenbrookhaus besichtigen. Die Strecke führt weiter nach Heiligendamm, der Wiege des Badetourismus an der Ostsee. Die hübschen klassizistischen Bauten gaben dem Badeort den Beinamen “Weiße Stadt am Meer”. Wismar besitzt einen der größten und schönsten Marktplätze Deutschlands. Hier gibt es schmucke Giebelhäuser zu bestaunen und am Alten Hafen können Sie sich mit leckeren Fischbrötchen stärken. In Rostock sollten Sie eine Pause einlegen und vom Rad auf die Ausflugsboote wechseln. Eine Rundfahrt durch den Überseehafen ist immer ein Erlebnis. Am Ende der Tour überrascht die Insel Usedom mit viel Beschaulichkeit zwischen Ostsee und Achterwasser.

Hiddensee Hiddensee Hiddensee

zurück

Copyright  der restlichen Bilder Bernd Sternal 2013