Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Wo Radurlaub am schönsten ist: Die fünf beliebtesten Touren

Spezialreiseveranstalter „Mecklenburger Radtour“ ermittelte aus über 200 Radreisen populärste Routen

Radurlaub boomt. Mehr als fünf Millionen Deutsche steigen jährlich auf den Drahtesel, um mehrtägige Reisen auf zwei Rädern zu verbringen. Diesen Trend bestätigt auch der Spezialreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ aus Stralsund, der jetzt aus seinen mehr als 200 Routen in ganz Europa und 12.000 jährlich organisierten Reisen die fünf beliebtesten Touren ermittelt hat:


Platz 1: Küstenerleben auf dem Ostseeradweg

Prachtvolle Seebäder, wunderschöne Strände und gleich mehrere Inseln machen den internationalen Ostseeradweg einzigartig. Auf einer der schönsten Teilstrecken zwischen den Hansestädten Lübeck und Stralsund finden Radurlauber den perfekten Mix aus Kultur, Natur und maritimem Erlebnis. Die achttägige Reise [MEC 02] kann ab 499 Euro pro Person gebucht werden.

Platz 2: Rügen Impressionen – per Rad über Deutschlands größte Insel
Abseits großer Verkehrswege, dafür vor malerischen Kulissen wie den berühmten Kreidefelsen am Kap Arkona oder der ehemaligen Residenzstadt Putbus kommen Radurlauber auf der Insel Rügen ins Schwärmen. Dafür sorgen nicht zuletzt ausreichend Pausen, kurze Etappen und spannende Erlebnisse wie Schiffsrundfahrten und Leuchtturmbesteigungen. Die sechstägige Top-Reise der Mecklenburger Radtour [RÜG 01] ist ab 439 Euro buchbar.

Platz 3: Rund um Müritz und Plauer See
Kleine Galerien, entzückende Städtchen und ganz viel Natur erleben Radler im Land der 1.000 Seen. So können etwa in Federow im Nationalpark Müritz Fischadler erspäht, die farbenfrohe Fachwerkstadt Röbel erkundet und bei kulinarischen Intermezzos leckerer Müritzfisch gekostet werden. Sieben Tage wasserreiches Raderleben in der Mecklenburgischen Seenplatte [SEE 02] kosten ab 519 Euro.

Platz 4: Kreuz und quer durch Vorpommern – Sterntouren ab Stralsund
Zeesenboote auf dem Saaler Bodden, eine Fahrt mit dem dampfenden Rasenden Roland auf Rügen oder Rast an der Ahlbecker Seebrücke auf der Insel Usedom:

Das Beste, was Vorpommern zu bieten hat, streifen Radurlauber auf sechs Tagesetappen mit Start und Ziel in der Hansestadt Stralsund. Ab 469 Euro kostet die Entdeckungsreise von Deutschlands nordöstlichstem Zipfel [ST HST 80].

Platz 5: Drei-Insel-Reise über Rügen, Hiddensee und Usedom
Ob groß und mächtig wie die Insel Rügen, edel und gediegen wie Usedom oder klein und fein wie Hiddensee: Die perfekte Mischung aus beschaulichem Radvergnügen, Stranderlebnissen und historischem Entdecken in alten Seebädern gibt es bei einer achttägigen Tour über drei Eilande der Ostsee. Die Reise [MEC 05] ist ab 499 Euro buchbar.

Alle Preise gelten pro Person, inklusive Übernachtungen, Leihrädern, Gepäcktransporten und Programm bei Buchung im Jahr 2017.

Weitere Informationen und Reisen unter www.mecklenburger-radtour.de

zurück

Copyright des Textes www.mecklenburger-radtour.de 2017
Copyright  der Bilder Bernd Sternal 2017