Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Historische Handwerksstuben Gingst

Vor über 30 Jahren begann die Geschichte der Historischen Handwerkerstuben - Museum Gingst auf der Insel Rügen. Handwerk, Landwirtschaft und später auch Fremdenverkehr prägen die Region um Gingst. Die Historischen Handwerkerstuben befinden sich ungefähr 200 Meter vom Markt entfernt und sind in zwei liebevoll restaurierten und reetgedeckten, früher von Handwerkern bewohnten Fachwerkhäusern aus dem 18.Jahrhundert untergebracht.

Zahlreiche Exponate, alte Haushaltgeräte, Möbel und Spielzeuge aus früherer Zeit, die einen authentischen Eindruck über das frühere Leben und Arbeiten verschiedener Handwerker vermitteln sind in den beiden Häusern ausgestellt. Das efeuberankte Weberhaus zeigt eine Ausstellung zu diesem traditionellen Handwerk, da es auch zahlreiche Generationen von Webern beherbergt hat. Man kann auch Werkstätten eines Schuhmachers, eines Schneiders, eine Drechslerei und eine Seilerei besichtigen.

In der kleinen Fachwerk-Schmiede ist jetzt die Museumswerkstatt und wird von Gast-Schmieden zu regelmäßigen Arbeitsaufenthalten genutzt. Wenn diese anwesend sind, kann man ihnen bei ihrer schweißtreibenden Arbeit über die Schulter schauen.

Die Museumsscheune ist heute ein beliebtes Café, wo die Besucher sich nach der kulturellen Reise in die Vergangenheit mit Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen verwöhnen lassen können. Gleich nebenan findet man ein kleinen Museumsladen zum Erwerb von Naturerzeugnissen und kunsthandwerklichen Produkten aus dem Baltikum, Skandinavien und heimischer Produktion ein oder zum Stöbern nach einem besonderen Souvenir von der Insel Rügen. 

Jährlich finden in den Räumlichkeiten Sonderausstellungen statt, wie zum Beispiel 2012 die Ausstellung historischer Fingerhüte oder die Sonderausstellung für das Kürschnerhandwerk. Es gibt weiterhin kulturelle Veranstaltungen auf dem Museumshof sowie Mai bis Oktober jeden Samstag  von 10 – 14 Uhr den Grünen Markt.

Weitere Informationen unter: http://www.historische-handwerkerstuben-gingst.de

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2012

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee