Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Vogelpark Marlow

Der Vogelpark Marlow liegt zwischen Rostock und Stralsund in in Mecklenburg-Vorpommern. Auf 22 Hektar kann man die unzähligen bunten Vogelarten aus der ganzen Welt in naturnahen Lebensräumen bestaunen. Neben Störchen, Greifvögeln, Pinguinen, Flamingos, Pelikanen, Kranichen, Papageien, Fasanen, Straußen und vielen anderen Vogelarten gibt es auch ein Schmetterlingshaus mit zahlreichen tropischen Schmetterlingsarten, darunter auch Schwalbenschwänze und Passionsblumenfalter. Heute findet man in der Anlage auch Kängurus aus Australien, südamerikanische Alpakas, Fische, Schildkröten, Zwergotter und Kattas. Seit 2008 kann man auch Affen und Lemuren im Park beobachten. Zuerst kamen Totenkopf- und Weißbüscheläffchen, später auch Lisztaffen, Kattas aus Madagaskar, Weißkopfsakis und Rote Varis dazu.

Besonders interessant für Familien mit Kindern sind die Flug- und Tiershows sowie die Schaufütterungen. Dabei kann man zum Beispiel viel über das Jagd- und Flugverhalten von Königsbussard, Seeadler, Uhu und Lannerfalke erfahren und diese Greifvögel bei ihrem lautlosen Flug über die Köpfe der Zuschauer hinweg in Aktion bestaunen. Ebenfalls ein schönes Erlebnis ist das Streichelgehege mit  Ziegen, Minischweinen, Kaninchen und Hühnern. Es wird auch die Möglichkeit selbst die Tiere füttern zu dürfen angeboten, allerdings immer nur mit dem bereitgestellten Futter des Parks, damit die Tiere nicht krank werden.

Der Vogelpark bietet faszinierenden Naturerlebnis zwischen Mensch und Tier, vielleicht setzt sich ein farbenfroher australischer Bergloris auf die Hand oder man hat eine Begegnung Auge in Auge mit südamerikanischen Alpakas,  die Humboldtpinguine bei den Unterwasserspielen zu beo-bachten ist ein weiterer Höhepunkt.

Zahlreichen Jungtiere schlüpfen jährlich im Park, hier kann man einen Einblick in die Aufzucht und Pflege des Nachwuchses einiger Tierarten gewinnen. Ein Teil der Gehege sind durch die Besucher begehbar, dort kann man die Tiere hautnah beobachten. Wenn das Anschauen eine Pause bei den Kindern braucht findet man mehrere Spielplätze mit Klettergeräten, Wippen, Rutschen und vielen anderen Spielmöglichkeiten.

Die Idee zur Gründung des Vogelpark wurde der Stadt Marlow 1990 vorgelegt. 1992 wurden erstmal 8 Hektar Stadtland umzäunt und der Außenbereich begrünt sowie mit dem Bau begonnen. 1994 konnte der Park seine Pforten öffnen. Seit dem Jahr 2003 setzt der Park verstärkt auf vom Besucher begehbaren Anlagen. Die Freianlagen sollen dabei möglichst naturnah die Lebensräume der Bewohner widerspiegeln, wie zum Beispiel das in Struktur und Tierbestand dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft nachempfundene Wasservogelgehege. Durch zahlreiche Vergrößerungen der Fläche ist der Park heute auf 22 Hektar angewachsen.

Nach so vielen tierischen Abenteuern ist man sicher auch hungrig, diesen Hunger kann man in der Gaststätte am Vogelpark oder an einem der Imbisse im Park stillen. Wer die Geburtstagsfeier seines Kindes im Park feiern möchte, sollte sich ein Angebot unter folgender Rufnummer einholen (Tel.038221-265). Alle weiteren Information zu diesem und vielen weiteren Angeboten findet man auf der Homepage!

Öffnungszeiten:
Hauptsaison: Mitte März - Anfang November
Täglich 9.00 - 19.00 Uhr (Kassenschluss: 17.00 Uhr)
Nebensaison: Anfang November - Mitte März
Täglich 10.00 - 16.00 Uhr (Kassenschluss: 15.00 Uhr)

Die Flugshow findet in der Kulisse einer slawischen Burg statt, Greifvögel und Eulen demonstrieren hier ihre wahrhaft akrobatischen Flugkünste.
Nebensaison: Greifvogeltraining um 13.30
Hauptsaison: 11.00 Uhr und 15. 00 Uhr

Auf der Bühne der Tiershow "Begegnung mit Tieren" können Sie einzigartige Tierpräsentationen mit erleben. Es zeigen unter anderem Papageien, Pelikane und ein Marabu, was sie alles können. Hier werden ihnen viele Fragen zu den vorgestellten Tieren in anschaulicher Weise beantwortet.
Hauptsaison: 13.30 Uhr, im Juni / August auch 17.00 Uhr

Alle weiteren Informationen zu Preisen usw.: http://www.vogelpark-marlow.de
Videos: http://www.vogelpark-marlow.de/cinema_tool.html

zurück

Copyright der Fotos und der Texte (Quelle Wikipadia) Bernd Sternal 2012

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee