Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Meereszentrum Fehmarn

Das Motto des 1997 in Burg auf Fehmarn gegründeten Meereszentrum Fehmarn ist:

"Entdecke die geheimnisvolle Unterwasserwelt im Meereszentrum Fehmarn"

Auf 5000 qm Fläche in Aquarien mit 4 Mio. Liter Wasser können Sie tausende tropische Meerestiere aus der ganzen Welt in verschiedenen Lebensräumen, wie Haiwelt, Korallengarten und Rifftunnel beobachten. Seit 1998 ist das Meereszentrum im Guinness Buch der Rekorde eingetragen, als größtes tropisches Aquarium Deutschlands und als eines der größten Meer-wasseranlagen Europas.

Die Haiwelt mit 3 Mio. Litern Meerwasser zählt zu den größten Aquarien Europas. Hinter einer 16 Meter langen Panzerglasscheibe kann man die bis zu 3 Meter langen Haie, wie einen Zitronenhai, Sandtigerhai, Ammen- und Schwarzspitzenriffhaie, beobachten. Man lernt ihre Lebensweise kennen, wie sie hören, riechen, schmecken und jagen. Ein versunkenes Wrack ist Spielplatz für zahllose Schwarmfische in den Haiwelten.

Im Korallengarten findet man Anemonen, Seepferdchen, zahlreiche bunte Fische und Krebse, Seesterne und vor allem Korallen. Diese lebenden Steine bilden ein gigantisches Riff, in welchen zahlreiche Meerestiere ihre Behausung haben.

Die Unterwasserattraktion Rifftunnel führt den Besucher in die Tiefe auf den Meeresboden. Man ist mitten drin unter Rochen, Riesenzackenbarschen und hunderten von Schwarmfischen, die eigentlich in den der tropischen Meeren unserer Welt zu Hause sind und über den Besuchern befinden sich 400.000 Liter Wasser.

Das Meereszentrum Fehmarn ist ganzjährig für Sie geöffnet, außer am 24., 25. und 26. Dezember sowie der 1. Januar. Weitere Informationen zu Preise und Öffnungszeiten finden Sie unter:
http://www.meereszentrum.de

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2011

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee