Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Eselhof I- AAH in Klockenhagen

Der  Eselhof "I-AAH" der Familie Heinze ist in Klockenhagen am Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in der Nähe von Ribnitz-Damgarten zu finden. Vom Frühjahr bis zum Herbst ist der Hof täglich von 10 - 18 Uhr für geöffnet (genaue Öffnungszeiten bitte auf der Homepage ersehen). Die mehr als 35 hier lebenden Esel lassen sich gerne von den Besuchern streicheln, umherführen und sind immer zu einem Ausritt oder zu einer Kutschfahrt bereit. Besonders schön anzusehen sind dabei die niedlichen kleinen Fohlen. Auch ist ein Streichelzoo mit Kaninchen, Alpakas, Ziegen und Meerschweinchen vorhanden.

Kinder und Eltern können auf dem Hof erlebnisreiche Stunden verbringen und viel über die Tiergattung "Esel" und über deren lange Geschichte im Zusammenleben mit den Menschen erfahren. Hier werden sie vom Gegenteil der altbekannten Weisheit "Esel seien störrisch, dumm und faul" überzeugt, denn die Tiere sind lieb, geduldig und freuen sich auf die zahlreichen Streicheleinheiten der Besucher.

Der Besuch des Hofes wird natürlich gekrönt von einem Ritt auf einem Esel, eine dreiviertel Stunde können die Kinder die Umgebung erkunden, das Tier wird dabei von einem Erwachsenen geführt. Dabei muss beachtet werden, dass das Körpergewicht der Reiter max. 35 kg sein darf. Das Füttern der Esel ist untersagt, da diese sonst ständig die Besucher um Futter anbetteln würden.

Auch eine 45 Minuten-Fahrt mit der Eselskutsche ist möglich, zuerst wird der Esel bis zur ausgeschilderten Wendestelle geführt, dann kann man sich auf den Wagen setzen und ab geht die Fahrt mit der Eselspost.

Um sich nach der Fahrt ein wenig auszutoben gibt es einen Kinderspielplatz und wer sich stärken möchte besucht den Imbiss "Tischlein deck dich" auf dem Gelände, dort gibt es ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Ein Souvenir rundet gewiss den erlebnisreichen Tag auf dem Eselshof ab.

Weitere Informationen unter:
http://www.eselhof-klockenhagen.de

zurück

Copyright der Fotos http://www.eselhof-klockenhagen.de
und der Texte Bernd Sternal 2012

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee