Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Sandskulpturen-Festival Rügen

2017:  „Liebe zur Musik“
Im Sandskulpturen-Festival dreht sich in diesem Jahr alles um des Menschen liebstes Hobby – die Musik! Mit dabei sein werden ABBA, Rammstein, Michael Jackson, Madonna und viele, viele mehr. Freuen Sie sich auf einen Besuch bei Ihren Lieblingsstars und seien Sie gespannt…Öffnungszeiten: 11.03.2017 BIS 05.11.2017, täglich 10 - 18 Uhr
2016: "Faszination Natur"
Das Motto für das Sandskulturen-Festival im Jahr 2016 ist "Faszination Natur". Man kann gespannt sein wie die zahlreichen Künstler dieses Thema umsetzen werden.  Die Vorbereitungen laufen schon und die Zeltbauer sind dabei ein wetterfestes Dach zu errichten, damit die Besucher die schönen Skulpturen auch lange bestaunen können. Lassen sie sich überraschen!
Öffnungszeiten: 12. März bis 09. November 2016 täglich 10 - 18 Uhr
auf der Festwiese Binz, Ortsausgang Richtung Sassnitz, Proraer Chaussee

2015: "Film und Fernsehen"
Einen Ausflug in die Geschichte des Filmes unternahmen die Sandskulpturen-Künstler 2015. Die Besucher trafen auf Superman, Indiana Jones, E.T. und Harry Potter sowie auch auf viele andere bekannte Stars aus der Fernsehwelt. Besonders spektakulär die Szenen aus den Filmen "Star Wars", "Matrix", "Avatar" und "Das Boot".


2014: “Zeitreise durch die deutsche Geschichte”
Festwiese im OSTSEEBAD BINZ
Proraer Chaussee, Ortsausgang Richtung Sassnitz
5. April bis 9. November 2014; geöffnet täglich von 10-18 Uhr
Das Sandskulpturen-Festival auf Rügen ist das Event für die ganze Familie! In diesem Jahr erwartet Sie eine sandige Geschichtsstunde, die bei den Neandertalern und Karl dem Großen los geht und bei Bernd das Brot und Pumuckl aufhört. Die besten Sandkünstler der Welt haben 16.000 Tonnen Spezialsand verarbeitet. Freuen Sie sich auf Luther, Einstein, die Berliner Mauer und viele, viele mehr…


2013: Das Sandskulpturen-Fest auf Rügen auf der Festwiese im OSTSEEBAD BINZ wird auch 2013 von März bis November täglich von 10-18 Uhr wieder das Event für die ganze Familie. In diesem Jahr dreht sich alles um die “Welt der Bücher”. Auf 5.000 Quadratmetern erschaffen Künstler aus aller Welt faszinierende Skulpturen aus Sand und verarbeiten dabei 8.000 Tonnen Spezialsand. Freuen Sie sich auf Winnetou, Harry Potter, Robinson Crusoe, Scarlett O’Hara und Rhett Butler!


2012: Von April bis Oktober 2012 fand das Sandskulpturen-Festival auf Rügen in dem Ostseebad Binz statt, das Thema in dem Jahr waren Märchen und Geschichten aus Europa. Zu sehen waren 150 Figuren aus 34 Geschichten, welche von Künstlern aus Europa und Kanada modelliert wurden.


2010 fand das erste Mal das große Sandskulpturen-Festival in Neddesitz, einem Ortsteil von Sagard direkt am Nationalpark Jasmund statt. Nach dem großen Erfolg gab es 2011 eine Neuauflage mit dem Thema "Wunder und Schönheiten der Welt zu Gast auf Rügen", die Ausstellung wird von April bis Oktober gezeigt.

Die monumentalen Sand-Kunstwerke wurden von 50 Künstlern aus China, Russland, Hawaii, Kanada, England, Belgien, Irland und den Niederlanden in kurzer Zeit aus 8.000 Tonnen Sand geschaffen.

Ab März beginnen die Künstler mit der Arbeit und schaffen in nur drei Wochen die Wunder der Welt aus gepressten Sandblöcken. Die Miniaturabbilder werden mit Schaufeln, Sägen, Kellen, Skalpellen und feinsten Pinseln aus dem Spezialsand geformt. Zum Schutz wird die gesamte Ausstellung mit einem gewaltigen Spezialzelt überspannt.

2011 verwandelte sich der Sand zum Beispiel in die ägyptischen Pyramiden mit Sphinx, in die chinesische Terrakotta-Armee, das Kolosseum in Rom, in Pinguine, Robben und einen Orca, in den Eiffelturm & Asterix oder in die Afrikanische Tierwelt mit Zulu-Krieger.

Der Besucher begibt sich in der 5.000 Quadratmeter großen Ausstellung auf eine Weltreise durch die Kontinente unserer Erde. Mit lateinamerikanischer Atmosphäre beginnt die Reise, weiter geht es nach Afrika, über Ozeanien, nach Asien, dann in die kalte Antarktis und nach Europa, zuletzt besucht man den Kontinent Nordamerika.

Wer sich nach diesem Erlebnis stärken möchte, kann im Café eine kleine Rast einlegen und vielleicht nochmals einen Rundgang durch die Wunder unserer Welt machen.

Weitere Informationen unter: sandfest-ruegen.de
https://www.ostseeappartements-ruegen.de/blog/veranstaltungen/sandskulpturen-festival.php
Einige Videos auf Youtube:
2016 - https://www.youtube.com/watch?v=WrkbEPy595g
2015 - https://www.youtube.com/watch?v=NZTCfRUWgY0
2015 - https://www.youtube.com/watch?v=3ekcrDTgJAI 
2014 - https://www.youtube.com/watch?v=fubyEUUaps8
2012 - https://www.youtube.com/watch?v=dR_7M8SsTYk 

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2011

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee