Kopf - Gärten und Parkanlagen -- Ausflugsziele, Sehenswertes an der Ostsee
     

Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Duft- und Tastgarten Papendorf


Der Duft- und Tastgarten Papendorf – Ein Ort zum Lernen und Verweilen für große und kleine Menschen

Der Garten lädt zu Ausflügen, Festen, Kindertagen, Musik, Tanz und kunsthandwerklicher Gestaltung ein. Es werden regelmäßige Führungen angeboten und die Pflanzentafeln helfen, sich neues Wissen über die Schätze der Natur an zu eigenen oder altes aufzufrischen. Der Garten ist in den Monaten von Mai bis Oktober jederzeit geöffnet und von Mittwoch bis Sonntag ist eine Ansprechpartnerin im Garten.

Auf etwa einem Hektar wächst, blüht und reift eine Vielfalt von Pflanzen, deren Wert für Küche und Hausapotheke leider oft in Vergessenheit geraten ist. Hier im Garten des Mirabell e.V. im Lassaner Winkel sind Menschen jeden Alters eingeladen, die Kraft und Fülle der Natur neu zu entdecken.

Durch die barrierefreie Gestaltung eines Teils des Gartens können auch Menschen mit Handicaps, ihre Erfahrungen mit Pflanzen zu sammeln. Für sehbehinderte Menschen wurden die Pflanzen mit Blindenschrift beschildert. die Pflanzen sind in verschiedenen Themenbereichen eingeteilt, so gibt es die Kräuterspirale mit Gewürz- und Heilpflanzen oder die im Frauenbeet versammelten Kräuter, Blumen und Stauden. Die Kultivierung von Heil- und Gewürzpflanzen durch Nonnen und Mönche in den Klöstern wird anschaulich im Hildegard-von-Bingen-Beet. Und auch heute vergessene Gemüse und Getreidesorten können im Garten erkundet werden.

Der Duft- und Tastgarten ist ein Ort der Begegnung mit der Natur, still, erholsam und anregend für alle Sinne. Das mit Thymianpolstern eingefassten „Pommersche Labyrinth“ lädt zu einem Gang des Lebens ein, um Neues zu entdecken und seine Mitte zu finden.

Ein Sortiment aus regionalen Kräuterprodukten wird im Shop angeboten. Für den Erhalt des Gartens bittet der "Mirabell e.V. - Verein zur Förderung der Natur und Kultur e.V." die Besucher um einen Beitrag von 2,50 Euro in die Kasse des Vertrauens. Zahlreiche Veranstaltungen und Kurse werden über das ganze Jahr im Garten angeboten, dazu können Sie sich auf den Seiten des Vereins informieren.

Weitere Informationen unter http://www.mirabellev.de - Duft- & Tastgarten

zurück

Texte nach http://www.mirabellev.de 2011

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee