Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baudenkmale
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Inseln
> Kultur
> Kuriositäten
> Leuchttürme
> Mühlen an der Ostsee
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Brücken & Seebrücken
> Seefahrt, Schiffe, ...
> Strände
> Tiere & Tiergärten
> Traditionen & Handwerk
> Wandern & Biken

> Ostsee-Hotels online   
   Buchen mit
                      Booking >>>


> Suchmaschine
 
> Hier möchte ich Werben!

> Gastgeber-Regionen    an der Ostsee

> Last-Minute Angebote
   an der Ostsee

> Ostsee-Karte

> Ostsee-Bücher, Karten,
   Kalender, Bildbände
   und vieles mehr ...

> Ostsee-Ausflugsziele-
   Forum


> Impressum

Hier kostenlose Reiseführer von der Ostsee anfordern >>>       

 

 

 
 

Natur-Hochseilgarten Altenhof bei Eckernförde

Der Natur-Hochseilgarten befindet sich in einem Buchenwald bei Altenhof in unmittelbarer Nähe zum Parkplatz am Kletter-Café und zur Ostseeküste.  Von Eckernförde fährt man von der B76 auf die Kreisstraße 14 Richtung Altenhof/Holtsee, nach ca. 200 Metern ist man am Parkplatz angekommen.

Der Natur-Hochseilgarten Altenhof bietet den Besuchern ein große Anzahl an Aktivitäten zum Thema "Klettern" und "Erleben". Die Anlage untergliedert sich in den Abenteuer- und Erlebnis-bereich sowie den Teambereich. Es erwarten Sie erlebnisreiche Stunden mit Spaß, Spiel und Nervenkitzel. Mitten im herrlich schattigen Wald können sie ihr Klettertalent und ihre Kondition testen, ob in der Gruppe oder Allein, ob Groß oder Klein, ob alt oder jung.

Die Durchführung zielgruppenorientierter Programme im Rahmen von Team-Trainings und Outdoor-Events durch die Förde-Akademie stellt einen Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit der Mitarbeiter des Hochseilgartens dar. Hier können Menschen jedes Alters lernen für sich und andere Verantwortung zu übernehmen, ihr Selbstvertrauen zu stärken, eigene Grenzen kennen zu lernen, Ängste abzubauen und besonders die herrliche Natur zu erleben.

Die 10 Parcours des  Abenteuer- und Erlebnis-Bereichs mit den über 80 Kletterelementen und verschiedenen Seilbahnen sind von bodennah bis in einer Höhe von 20 Metern  angebracht. Bei der Installation der mehreren Tausend Meter Stahlseil wurde darauf geachtet, die mächtigen Buchen nicht zu verletzen, ganz mit dem Motto "Mensch und Natur im Einklang". Ab 8 Jahren und einer Körperhöhe von 1.10 Meter kann der kleine Abenteurer in 2 Niederseil-Parcours seine Kletterkunst unter Beweis stellen. Ab der Körperhöhe von 1.40 Meter kann auch die weitere Anlage genutzt werden. Für den Parcours 8 besteht ein Mindestalter von 13 Jahren.

Für Gruppen stehen im Team-Bereich unterschiedlichste Herausforderungen bereit. Dabei ist der oberste Grundsatz "Alle Aufgaben können nur mit Hilfe der Gruppe gelöst werden!". Die einzelnen Teammitglieder müssen einander unterstützen und sich gegenseitig sichern. Boden- und Höhenelemente, Niederseilparcours, Bogenschießen und Platz für Pausen und zum Reflektieren der gemeinsamen Erlebnisse wechseln sich ab.

Die speziell geschulten Mitarbeiter machen sie mit den Sicherheitsregeln vertraut, dann kann es losgehen! Die Kletterausrüstung mit ausgefeilte, professionelle Sicherheitstechnik wird gestellt und genügt den höchsten Anforderungen, die doppelte Sicherung schließt Unfälle aus. Es wird bequeme Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen!

Das Kletter-Café direkt am Parkplatz bietet unter dem Reetdach einen Imbiss, auch hausgemachten Kuchen und Kaffee sowie tolle Angebote für Gruppen und Kindergeburtstage. Auf der großen Waldwiese nebenan mit einigen Spielgeräten haben sie viel Platz sich zu erholen. Der eigene Grillplatz am Strand kann gerne gebucht werden.

Preise, Saisonstart, Öffnungszeiten und alle weiteren Infos finden Sie hier:
http://www.hochseilgarten-eckernfoerde.de

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2011

 
Pauschale Anfagen an Gastgeber an der Ostsee